Dielenschrank im neuen Glanz

Vor vielen Jahren habe ich diesen hübschen Dielenschrank gekauft. Im Laufe der Jahre wurde mir der Schrank dann doch irgendwie zu dunkel und ich überlegte mir, dass ich ihn doch einfach mit weißer Kreidefarbe grundiere.

Und so habe ich meinen Dielenschrank gestrichen:

Folgende Materialien habe ich verwendet:

Es ist zwar nicht notwenig, aber ich habe mir die Mühe gemacht und den Schrank leicht angeschliffen. Hinterher habe ich den Schleifstaub mit einem feuchten Tuch abgewischt.
Wenn du dir nicht sicher bist, ob der alte Farbauftrag ausblutet, solltest du zunächst an einer unauffälligen Stelle ein bisschen Farbe auftragen und schauen, ob diese vergilbt. Falls ja, dann bitte den Schrank mit Isolierfarbe vorher grundieren.
Nach der eventuellen Grundierung, können wir mit dem Farbauftrag beginnen. Ich verwende für große Flächen gerne eine Schaumstoff-Farbwalze.
Kleine Flächen oder Verzierungen streiche ich stets mit einem weichen Flachpinsel.
Nach zwei Schichten Kreidefarbe, erstrahlt der Dielenschrank in neuem Glanz. Zwischen den Farbschichten lasse ich die Farbe ca. 1 Stunde trocknen.

Der Shabby Look, so geht's:

Mit einem feinen Schleifpapier (220er-Körnung), schleife ich die Ecken und Kanten leicht an, bis das darunterliegende Holz wieder etwas durchkommt.
Den letzten Schliff verpasse ich dem Schrank, indem ich ein paar Kerben mit einem Cuttermesser ins Holz "schnitze". So schaut der Schrank aus, als wäre er schon viele Jahre im Gebrauch und bekommt richtig Charakter.

Mein neuer, alter Dielenschrank:

Es macht riesig viel Spaß, Möbel neu zu streichen. Neue Farbe verändert ein Möbelstück manchmal komplett. Und so bin ich nun stolze Besitzerin eines schönen, hellen Dielenschranks, der sich sehr gut in meiner Küche als Vorratsschrank macht.

Traust du dich noch nicht so richtig ran, ans Streichen von Möbeln? Dann schaue dir unbedingt auch meinen Blogartikel “Meine Tipps für’s Möbelstreichen” an.

Wenn du Fragen hast, dann schreibe mir gerne in die Kommentare.

Liebe Grüße,

Folge mir gerne auf:

Schreibe einen Kommentar

Diese Artikel könnten dir auch gefallen:

Hey, ich bin Patricia

Ich bin Patricia, ein kreatives, manchmal chaotisches Wesen mit großer Liebe zu schlichtem skandinavischen Design und Vintage-Schätzen.

Ich bin Wohndesignerin, Buchautorin, Bloggerin, YouTuberin, Fotografin, Kreativ-Coach & Watercolor-Artist.

Auf Natural-Hygge schreibe ich über kreative Ideen, meine liebsten Rezepte und über nachhaltiges und entspanntes Leben und Wohnen.

Ich freue mich sehr, dass du den Weg zu mir gefunden hast und wünsche dir ganz viel Spaß auf meiner Webseite.

Deine Patricia

Mein neuestes Buch

Wohndeko stylisch - liebevoll - kreativ

Ausgefallen, außergewöhnlich und einfach schön: Das sind die Ideen von Patricia Morgenthaler. Dieses Begleitbuch zum ARD-Buffet zeigt jede Menge kreative Einfälle und Projekte aus der Sendung mit Patricia Morgenthaler.
Dieses Buch zeigt neben den einmaligen kreativen DIY-Inspirationen, auch einen Blick hinter die Kulissen der beliebten Sendung und man kann Patricia Morgenthaler bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen.