Tolle Vintagefliesen mithilfe der Fototransfertechnik anfertigen, so geht's

Du liebst Fliesen? Dann mache sie doch einfach selbst! Mit meinen tollen Fliesenmustern geht das ganz einfach.​

Du liebst außergewöhnliche Fliesen, aber die gekauften sind einfach unglaublich teuer? Dann mache sie dir doch einfach selber. Mit meinen tollen Fliesenmustern geht das ganz einfach. Zu den Dateien erhältst du zusätzlich noch eine ausführliche Schritt für Schritt-Anleitung und ein Videotutorial.

Du möchtest lieber gleich fertige Fliesen kaufen? Dann schaue gerne in meinem Etsy-Shop vorbei.

Du willst doch lieber fertige Fliesen kaufen oder brauchst Laserausdrucke von meinen Fliesenmustern, dann schaue gerne in meinem Etsy-Shop vorbei. Dort findest du neben meinen Vintagefliesen auch Blanko-Travertin-Fliesen.

Video-Tutorial: Fliesen anfertigen

In diesem Video zeige ich dir, wie du deine Fliesen mithilfe der Fototransfertechnik anfertigen kannst. Die fertigen Fliesen kannst du als Fliesenspiegel an der Wand oder z.B. als Spritzschutz für den Herd machen. Mit dieser Methode kannst du z..B. auch Tischplatten, Sideboards o.Ä. verzieren. Oder die Fliesen als Untersetzer für Gläser, Tassen oder Töpfe verwenden.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Folgende Materialien benötigst du, um deine Fliesen anzufertigen

  1. Ausdruck deiner Fliesenmuster mit einem Laserdrucker (Laserausdrucke gibt es bei mir auch im Shop) auf Druckerpapier oder auf einem speziellen abziehbaren Fototransferpapier (dieses findest du hier) – Ein Video, wie du mit dem Transferpapier arbeiten kannst, findest du auf meinem YouTube-Kanal: VIDEO FOTOTRANSFER OHNE RUBBELN
  2. Travertin-Steinfliesen findest du z.B. in meinem Etsy-Shop und im Bauhaus.
  3. Fototransfermedium (ich kann dir diese 3 Produkte empfehlen):
    1. Photo Patch von Rico Design (klicke hier)
    2. Chalky Finish Transfermedium von Rayher (klicke hier)
    3. Fototransfer Potch von Hobby Line (klicke hier)
  4. Pinsel
  5. Schale mit Wasser
  6. evtl. einen weichen Schwamm
  7. Klarlack zum Fixieren.
    1. Wer keine glänzenden Fliesen haben möchte, dem empfehle ich den utramatten Klarlack von Rayer (findest du hier)
    2. Wenn es auch gerne glänzend sein darf, kann diesen Klarlack von Marabu verwenden (gibt es hier)
    3. Wenn deine Fliesen stark beansprucht werden (z.B. im Küchenbereich), kann die Fliesen zusätzlich mit einem Porzellan-Potch grundieren und anschließend im Backofen einbrennen. Hierfür verwende ich gerne diesen Lack.

Videotutorial: Projekte mit Fliesenmustern

Die Fliesenmuster können nicht nur für Steinfliesen verwendet werden, sondern sind auch auf anderen Materialien geeignet. In diesem Video zeige ich dir 3 Beispiel, die du mit Fliesenmustern anfertigen kannst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video-Tutorial: Fototransfertechnik ohne Rubbeln

Falls du ein größeres Projekt mit der Fototransfertechnik vorhast, kannst du dir eine Menge Zeit sparen, wenn du spezielles Fototransferpapier verwendest, welches wie ein Abziehbildchen einfach abgezogen werden kann. In diesem Video zeige ich dir, wie man mit diesem Papier arbeitet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden