Glückwunschkarte illustrieren

Wer freut sich nicht über eine selbstgemachte Glückwunschkarte?! Sind sie doch viel individueller und schöner, als die gekauften aus der Massenproduktion. Und man zeigt dem Gegenüber, dass sie einem wichtig ist. In der Regel sind sie auch gar nicht so zeitaufwendig selbstgemacht.

Heute möchte ich dir deshalb gerne 3 Varianten von diesen hübschen Blumensträußen im Briefumschlag zeigen.

Sie sind toll als Glückwunschkarte zum Geburtstag, zur Hochzeit oder zum Muttertag.  Und man kann sogar noch einen Gutschein oder Geldschein im Briefumschlag verstecken.

Folgende Materialien habe ich verwendet

* Diese Links sind Affiliates. Beim Kauf eines dieser Produkte bekomme ich eine kleine Spende. Somit kannst du mich unterstützen ohne einen Cent mehr auszugeben.

Und so habe ich die Glückwunschkarten gemacht

Zu viele Schrittfotos? Kein Problem! Ein Videotutorial findest du etwas weiter unten.

Videotutorial

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Karten lassen sich auch nur mit Finelinern malen. Besonders hübsch finde ich das ganze auf Kraftpapier-Karten. Hier kann man zum Beispiel auch mit weißen Finelinern arbeiten, was ich besonders hübsch auf dem braunen Papier finde.

Unterstütze mich gerne und teile diesen Blogbeitrag auf Pinterest

Ich hoffe, dir gefallen meine illustrierten Glückwunschkarten.

Ich wünsche dir noch einen wundervollen, kreativen Tag.

Liebe Grüße

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Tine

    Oh, das ist ja eine tolle Idee! Danke für die Inspiration!
    Ich denke, am nächsten Wochenende werde ich mal versuchen, das für meine Mutter zum Muttertag umzusetzen. 🙂
    Liebe Grüße

    1. Danke liebe Tine. Ich freue mich riesig, dass dir die Glückwunschkarte gefällt und wünsche dir ganz viel Freude beim umsetzen und verschenken.
      Viele liebe Grüße Patricia

  2. Heike

    Hallo Patricia, das ist eine sehr hübsche Idee mit den Muttertags Glückwunschkarten und dem Handlettering. Leider sind die Schrittfotos zu dem Stickrahmen gewählt, ich denke das ist ein Versehen?

    1. Danke liebe Heike. Ja, du hast recht, hier ist die falsche Bilderstrecke eingebaut worden. Danke für den Hinweis. Ist schon korrigiert.
      Liebe Grüße Patricia

Schreibe einen Kommentar

Diese Artikel könnten dir auch gefallen:

Hey, ich bin Patricia

Ich bin Patricia, ein kreatives, manchmal chaotisches Wesen mit großer Liebe zu schlichtem skandinavischen Design und Vintage-Schätzen.

Ich bin Wohndesignerin, Buchautorin, Bloggerin, YouTuberin, Fotografin, Kreativ-Coach & Watercolor-Artist.

Auf Natural-Hygge schreibe ich über kreative Ideen, meine liebsten Rezepte und über nachhaltiges und entspanntes Leben und Wohnen.

Ich freue mich sehr, dass du den Weg zu mir gefunden hast und wünsche dir ganz viel Spaß auf meiner Webseite.

Deine Patricia

Mein neuestes Buch

Wohndeko stylisch - liebevoll - kreativ

Ausgefallen, außergewöhnlich und einfach schön: Das sind die Ideen von Patricia Morgenthaler. Dieses Begleitbuch zum ARD-Buffet zeigt jede Menge kreative Einfälle und Projekte aus der Sendung mit Patricia Morgenthaler.
Dieses Buch zeigt neben den einmaligen kreativen DIY-Inspirationen, auch einen Blick hinter die Kulissen der beliebten Sendung und man kann Patricia Morgenthaler bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen.