Mein kleiner feiner Flur

Ich werde oft gefragt, wie man denn kleine Flure am besten gestalten kann. Kleine Flure sind offensichtlich ein häufiges Problem, welches ich übrigens auch habe.

Deshalb zeige ich dir heute mal meinen Flur und wie ich ihn momentan noch gestaltet habe.

Unterstütze mich gerne und teile diesen Blogbeitrag auf Pinterest

Teile diesen Artikel gerne auf Pinterest

Mein Flur ist sehr schmal (knapp 1,30 Meter) und nicht besonders lang (3,30 Meter). Eine weitere Herausforderung sind die insgesamt 3 Türen: Tür zum Badezimmer, Wohnungstür und Tür zum Rest der Wohnung.

Der Flur ist dunkel, trotz Glaswand und Glastür, durch die nur sehr wenig Licht vom Hausflur hineinkommt.

Sinnigerweise ist der Lichtschalter für den Flur neben der Badtür, die am Ende des Flurs liegt. Was bedeutet, wenn man von den Wohnräumen ins Badezimmer möchte, tappt man erstmal im Dunkeln. Deshalb habe ich mir eine LED-Lichterkette besorgt, die ich bei Anbruch der Dunkelheit einschalte, was abends zusätzlich noch hübsch ausschaut.

Im Flur habe ich eine kleine Holzleiste zur Aufbewahrung von diversen Rucksäcken und der aktuell benutzten Handtasche montiert. So konnte ich die kleine Nische gut nutzen und nichts hängt im Weg.

Darunter befindet sich dann das 1. Schuhregal, das gleichzeitig als Sitzgelegenheit fungiert. Jetzt im Herbst/Winter steht dort noch ein Korb mit Schals, Handschuhen und Mützen.

Den “hübschen” Stromkasten verdecke ich mit einem winterlichen Bild (hier wechsle ich je nach Jahreszeit das Motiv).

Schlüssel und saubere Gesichtsmasken hängen an diesem hübschen kleinen Bord, was ich zusätzlich mit Trockenblumen dekoriere. Ich wollte immer eine Hängepflanze aufhängen, was aber aufgrund der Lichtverhältnisse eher ungeeignet ist.

Es sei denn, du kennst eine Hängepflanze, die auch ohne Licht gut über die Runden kommt. Dann schreibe mir deine Tipps gerne in die Kommentare.

Neben der Badezimmertür, nutze ich die Wand für das 2. Schuhregal und die Garderobe.

Ich habe sogar noch meine gute alte Kiste, die von meinem ersten Buch “Shabby Chic” (erschienen im Februar 2010) stammt. Sie dient mir heute zur Aufbewahrung von Schuhputzzeug und Schnürsenkeln.

Ansonsten habe ich nichts mehr an Möbeln und Accessoires, die ich damals für das Buch angefertigt habe. Über die Jahre hat sich mein Wohnstil von Shabby Chic auf schlichtes skandinavisches Design geändert, so dass nach und nach die Möbel und Accessoires aus meiner Wohnung verschwanden.

Für die Jacken und Mäntel verwende ich hier eine einfache Holzleiste, die sich dezent in den Flur einfügt.

Und das war auch schon mein kleiner, aber feiner Flur. 

Momentan bin ich am überlegen, ob ich die Schuhschränke Cremeweiß streichen sollte, damit sie etwas weniger dominant im Flur wirken. 

Was meinst du? So lassen, Cremeweiß oder Mintfarben streichen? Schreibe mir gerne deine Meinung in die Kommentare. Ich bin gespannt.

Wie sieht dein Flur aus? Bist du zufrieden? Oder hast du auch einen “Problem”-Flur?

Liebe Grüße, 

Folge mir gerne auf:

Dieser Beitrag hat 8 Kommentare

  1. Rita Müller-Knau

    Liebe Patricia, Ich würde die Schuhregale in Mint grau streichen. Das bringt so einen fröhlichen Farbklecks hinein. Und falls du gerne eine Hängepflanze haben möchtest, gehen ja durch aus auch Kunst Blumen! Viel Spaß! Rita

    1. Danke für deinen Kommentar, liebe Rita. Stimmt, du hast recht, es geht auch eine künstliche Hängepflanze. Hier gibt es ja inzwischen schon richtig tolle, bei denen man kaum sieht, dass sie nicht echt sind. Und ein bisschen Farbe könnte meinem Flur nicht schaden. Ich habe hier auch so ein schönes Mintgrau stehen, dass nur darauf wartet verarbeitet zu werden…ich werde berichten 🙂
      Liebe Grüße, Patricia

  2. Angela Krüger

    Liebe Patricia
    Ich würde die Regale in weiß streichen dadurch wirkt der Flur heller und Größer
    Sind finde ich deinen Flur sehr schön und kuschelig
    Liebe Grüße Angela Krüger

    1. Danke liebe Angela. Ja, es kristallisiert sich heraus, dass ich die Regale auf jeden Fall streichen werde. Jetzt muss ich nur noch ein bisschen Zeit finden. Ich werde auf jeden Fall dann den neu gestalteten Flur dann zeigen. Liebe Grüße, Patricia

  3. Bianca

    Hallo Patricia,

    sehr coole Idden für den kleinen Flur, Danke dafür! Ich wollte dich fragen, woher du die Lichterkette hast. Ich selbst benutze oft Lichterketten, finde es aber sehr schwierig Schöne zu finden, da ich keine mit Batterie oder grünem bzw. schwarzem Kabel haben möchte. Außerdem ist das LED Licht meistens sehr grell (auch wenn es angelich warmweiß sein soll), kein Vergleich zu den alten Lichterketten, deren Licht wirklich warm war.
    Für Tipps in dem Bereich wäre ich dir sehr dankbar!
    Ganz liebe Grüße von
    Bianca

    1. Danke liebe Bianca,

      es freut mich sehr, dass dir mein kleiner Flur gefällt. Die Lichterkette ist wirklich super, da du sie mit Strom oder Batterie laufen lassen kannst und es sogar eine kleine Fernbedienung gibt. Das Licht ist auch wunderschön. Ich mag diese grellen, weißen Lichterketten auch überhaupt nicht. Deshalb bin ich von dieser Lichterkette so begeistert. Ich habe schon überlegt, ob ich sie mir auch für den Balkon nochmal kaufe. Sie ist nämlich für den Innen- und Außenbereich.
      Ich habe sie bei Amazon gekauft: https://amzn.to/37J4Jk8
      Liebe Grüße, Patricia

  4. Nicole

    Hallo liebe Patricia,
    Ich würde die Schuhregale cremeweiß streichen und nur die Garderobenleiste und die Hakenleiste für die Taschen in mint / mintgrau streichen. So bist du farblich neutraler, falls dir die Farbe mint nicht mehr so gefallen sollte. 😊
    Farbliche Akzente kannst du immer noch mit Blumen oder Bilder setzen.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    1. Danke, liebe Nicole. Das ist auch eine gute Idee. Ich hoffe, dass ich zwischen den Jahren endlich die Zeit finde, mich der Sache mal anzunehmen. Ich werde auf jeden Fall berichten bzw. das Endergebnis zeigen 🙂
      Liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende, Patricia

Schreibe einen Kommentar

Diese Artikel könnten dir auch gefallen:

Hey, ich bin Patricia

Ich bin Patricia, ein kreatives, manchmal chaotisches Wesen mit großer Liebe zu schlichtem skandinavischen Design und Vintage-Schätzen.

Ich bin Wohndesignerin, Buchautorin, Bloggerin, YouTuberin, Fotografin, Kreativ-Coach & Watercolor-Artist.

Auf Natural-Hygge schreibe ich über kreative Ideen, meine liebsten Rezepte und über nachhaltiges und entspanntes Leben und Wohnen.

Ich freue mich sehr, dass du den Weg zu mir gefunden hast und wünsche dir ganz viel Spaß auf meiner Webseite.

Deine Patricia

Mein neuestes Buch

Wohndeko stylisch - liebevoll - kreativ

Ausgefallen, außergewöhnlich und einfach schön: Das sind die Ideen von Patricia Morgenthaler. Dieses Begleitbuch zum ARD-Buffet zeigt jede Menge kreative Einfälle und Projekte aus der Sendung mit Patricia Morgenthaler.
Dieses Buch zeigt neben den einmaligen kreativen DIY-Inspirationen, auch einen Blick hinter die Kulissen der beliebten Sendung und man kann Patricia Morgenthaler bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen.